Woher nimmt man Bilder für Blogartikel?

Dienstag, 28. Juli 2009
Kategorie: Allgemein

Grade zu Beginn, wenn man einen eigenen Blog eröffnet, gibt es viele Blogbetreiber die sich aus dem World Wide Web verschiedener Bildquellen bedienen. Sind diese Bildquellen auch immer legal zu verwenden?

Ein passendes Bild im Artikel zieht Nutzer an. Außerdem kann ein Bild den Text auflockern und ein besseres Verständnis gegenüber dem Inhalt liefern. Woher soll man jedoch Fotos nehmen, wenn man sie nicht gerade aus anderen Artikeln „stehlen“ will?

Google Bilder
Wieso nicht einfach die Google-Bildersuche auswählen und dort entsprechende Fotos aussuchen? Sicherlich ein guter Ansatz, aber die Landgerichte in Hamburg haben erklärt, das Fotos in Google nicht frei und grundsätzlich urheberrechtswidrig sind. Also lieber die Finger weg von Bildern die einfach so in Google rumschwirren.

Stockfotos
Die Verwendung von Stockfotos bietet dem Nutzer eine Möglichkeit, Urheberrechtsverstöße entgegen zu wirken. Doch nicht jedes Stockfoto kann beliebig verwendet werden. Viele Fotos sind auf bestimmte Einsatzgebiete beschränkt. Lesen Sie sich die Regeln bzw. Einschränkungen genau durch. Teilweise sollten Sie die Webseitenbetreiber fragen und sich Informationen über den Autor der Fotos einholen.

Die Frage, ob die Fotos auch preislich gesehen lohnenswert sind, steht noch im Raum. Bei vielen Stockfoto-Agenturen ist es sinnvoll, verschiedene Abo-Modelle zu wählen. Die Kosten der einzelnen Fotos verringern sich so und vor allem für größere Webseiten, Blogs, Newsletter, etc. kann sich dieser Aufwand lohnen. Meist liegen die Kosten für die Bildnutzung pro Bild bei unter einem Euro.

Für den einfachen Blogger rentiert sich eine so genannte Bild-Flatrate nicht. Blogger die pro Woche 7-20 Bilder nutzen, sollten einzelne Credits kaufen.

Also, bevor ihr irgendwelche Bilder aus dem Internet verwendet, sucht euch die passenden Stockfoto-Portale und kauft euch Credits und so perfekte Bilder für eure Blogposts.

Folgende Dienste nutze ich:
http://www.istockphoto.com/
Eine sehr große Auswahl an Fotos, Videos und seit neustem auch an Audiodateien.

http://de.fotolia.com/
Die wohl größte Stockfotoplattform in Deutschland.

http://www.pixelio.de
Eine kostenlose Stockfotodatenbank für lizenzfreie Fotos

http://photo.clipdealer.de/
Kostengünstige Stockfotos.

http://augenblicke.t-online.de/.
Version von T-Online, eine große Auswahl.

  1. Mr Charter
    August 7th, 2009 um 11:31 | #1

    Danke für die Tipps. Zwar besitze ich keinen eigenen Blog, doch ich bastel gerne eigene Bilder oder Avas für Foren und es ist auch da besser auf der sicheren Seite zu sein.

  2. August 10th, 2009 um 19:11 | #2

    Sehr schöne Liste. Mir fällt noch http://www.aboutpixel.de/ ein.

  3. September 8th, 2009 um 14:49 | #3

    Danke für diesen Artikel! Ich verwende selber lizensfreie Fotos. Noch eine sehr gute Adresse wäre sxc.hu – dort sind die Bilder sogar nach „frei“ und „premium“ aufgeteilt, die einen kauft man, die anderen stehen frei zur Verfügung.

  4. admin
    September 8th, 2009 um 15:25 | #4

    @DonSanchez
    Danke für den Bild-Tipp!

  1. No trackbacks yet.

Einen Kommentar dazu schreiben: