Mit einem Handy Bundle günstig zu einem neuen Notebook

Dienstag, 17. November 2009
Kategorie: Tipps und Tricks

Wer heute ein neues Handy benötigt, der steht oft vor einer schweren Wahl, denn Handy-Angebote gibt es heute viele. Die Vielfältigkeit lässt einen oft überlegen, was man sich denn nun zulegen soll. Welches Netz soll man wählen, wie sieht es mit den Verträgen aus, was kostet der Tarif? Es gibt Prepaid-Angebote, Handys mit Vertrag und es gibt noch etwas ganz Besonderes – Handy Bundles.


Wer sich ein neues Handy zulegen möchte, der sollte über ein solches Angebot nachdenken, denn hier gibt es zusätzlich zu dem neuen Handy noch eine kostenlose Zugabe. Diese kann ganz unterschiedlich ausfallen, von Notebooks über Fernseher und Playstation bis hin zu einer Kaffeemaschine gibt es vieles im Angebot, und sogar einen Roller kann man ganz kostenlos dazu bekommen. Diese Angebote umfassen verschiedene Mobilfunkanbieter, man ist also völlig frei in der Wahl des Netzes.

Ein Handy Bundle ist auf jeden Fall ein attraktives Angebot für alle, die auf der Suche nach einem neuen Handy sind oder auch den Anbieter wechseln wollen. Diese Angebote für ein Handy Bundle können auch ganz individuell zusammengestellt werden. Man ist nicht auf ein bestimmtes Handy festgelegt, alle Modelle der bekannten Hersteller sind dabei zu bekommen. Auch die Verträge samt Tarif sind fair und nicht überteuert, wie man vielleicht bei diesen günstigen Angeboten denken könnte.

Überlegen sollte man sich diese Anschaffung nur, wenn man bereits einen Handyvertrag hat und dieses Handy Bundle nur haben möchte wegen der attraktiven Zugabe. Da sollte schon überlegt werden, ob man die Kosten auch tragen kann. Aber für alle anderen bietet dieses Angebot nicht nur ein neues Handy mit einem günstigen Tarif, sondern auch eine tolle Zugabe, die man sich vielleicht sonst nicht gekauft hätte. Warum auf das neue Notebook verzichten und einen einfachen Handyvertrag ohne Handy Bundle bei gleichen Konditionen abschließen? Diese Gelegenheit sollte man sich nicht entgehen lassen.

  1. No comments yet.
  1. No trackbacks yet.

Einen Kommentar dazu schreiben: